Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere

Wie wendet man Insektizide gegen Kopfläuse richtig an?

 

Kopflaus bekaempfenInsektizide gegen Kopfläuse werden häufig eingesetzt, um den Parasiten effektiv den Garaus zu machen. Es werden heutzutage vor allem Insektizide gegen Kopfläuse eingesetzt, die entweder auf pflanzlicher Basis (wie das Pyrethrum-Extrakt) oder auf synthetischer Basis (wie Allethrin und Permethrin) basieren. Sie wirken alle ähnlich: Die Läuse fressen es oder es wirkt direkt über die Haut der Tierchen und sorgt so für eine Nervenschädigung, die letztlich zum Tod führt. Die Läuse bekommen häufig erst Krämpfe, werden gelähmt, können dann nicht mehr atmen und stechen und sterben letztendlich ab. Die Insektizide gegen Kopfläuse haben dabei nur sehr geringe Auswirkungen auf die Gesundheit des Betroffenen, denn der Wirkmechanismus kann bei uns nicht in dieser Form funktionieren. Damit es aber nicht zu Nebenwirkungen durch die Insektizide gegen Kopfläuse kommt, muss streng nach Packungsbeilage gehandelt werden.

 

 

Wie funktioniert die Anwendung von Insektiziden bei Kopfläusen?

 

Je nach Produkt kann die Anwendung der Insektizide gegen Kopfläuse etwas variieren. Meist lassen sich die Mittel noch mehrere Tage im Haar nachweisen – das hat den Sinn, dass so auch nach der ersten Behandlung die Wirkung noch fortschreitet und eventuell noch existente Läuse oder Larven abtötet. Meist muss die Behandlung auch nach ca. 8-10 Tagen wiederholt werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Solche Hinweise in der Gebrauchsanleitung sollten Sie ernst nehmen, wenn Sie die Läuse ein für allemal loswerden möchten. Ebenso ist es wichtig, dass Sie tatsächlich auch den gesamten Kopf mit dem Mittel benetzen, denn die Läuse versuchen automatisch zu flüchten.

Meist wird empfohlen, nach der Anwendung der Insektizide gegen Kopfläuse die Haare mit einem Läusekamm durchzukämmen. Das dient dazu, die dann toten oder gelähmten Läuse zu entfernen. Auch kann so später der Behandlungserfolg kontrolliert werden.1

 

1 http://www.pta-aktuell.de/aktion/news/6470-Kopflaeuse/