Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere

Einen Läusekamm kaufen – Sinnvolle Entscheidung

Liegt in der Familie ein Lausbefall vor, weil die Kleinen sich in der Schule oder im Kindergarten mit den kleinen Krabblern angesteckt haben, fragen sich viele Eltern, ob sie einen Läusekamm kaufen sollten oder lieber auf andere Möglichkeiten der Lausbekämpfung zurückgreifen sollten. Ein Läuse- und Nissenkamm kann sowohl als alleiniges Mittel zur Lausbekämpfung als auch als unterstützendes Werkzeug genutzt werden. Die Anschaffung eines Nissenkammes ist also sicherlich eine sinnvolle Entscheidung, wenn man die kleinen Parasiten schnell und effektiv entfernen möchte.

 

Einen Läusekamm kaufen – Darauf sollte man achten

Läusekamm ist nicht gleich Läusekamm – Das sollte man beim Läusekamm kaufen immer im Hinterkopf behalten. Läuse- und Nissenkämme unterscheiden sich durch unterschiedliche Merkmale. Möchte man einen Läusekamm kaufen, sollte man sich also im Vorfeld Gedanken machen, was man vom Läusekamm erwartet und wozu genau man ihn nutzen möchte. Hier haben wir einige Tipps für Sie zusammengetragen, worauf Sie beim Läusekamm kaufen unbedingt achten sollten:

Qualität
Achten Sie beim Läusekamm kaufen immer auf die Qualität Ihre Produkts. Lässt sich der Kamm gut reinigen oder fällt er schon nach der ersten Anwendung auseinander?

Form und Anwendung
Lässt sich der Läusekamm, welchen Sie gerne hätten, gut festhalten oder rutscht er Ihnen aus den Händen. Oft wird bei der Entfernung von Läusen auch mit Spülungen, Shampoos oder Haarölen gearbeitet, wodurch es manchmal etwas rutschig werden kann. Umso wichtiger ist es also, dass der Läusekamm gut in der Hand liegt. Hierdurch kann das Läuseentfernen schnell und problemlos durchgeführt werden, ohne das die Prozedur unnötig in die Länge gezogen wird.

Reinigung
Läusekämme werden im Regelfall durch Abkochen oder durch hochprozentigen Alkohol gereinigt, um garantieren zu können, dass die herausgekämmten Läuse auch nicht überleben und im schlechtesten Fall bei der nächsten Behandlung wieder auf den Kopf des Betroffenen zurückwandern können. Achten Sie also darauf, dass sich der Nissenkamm, welchen Sie gerne hätten, durch eine der beiden genannten Möglichkeiten säubern lässt.

Muss man Lausbefall unbedingt einen Läusekamm kaufen?

Ob man einen Läusekamm kaufen muss oder nicht, bleibt eine individuelle Entscheidung der betroffenen Personen. Generell kann man jedoch sagen, dass die Anschaffung eines Nissen- und Läusekamms auf jeden Fall eine gute Unterstützung bei der Bekämpfung von Läusen und Nissen ist. Ein Läusekamm dient ja schließlich nicht nur der Entfernung der kleinen Parasiten von der Kopfhaut und aus dem Haar der befallenen Person, auch bei der Kontrolle, ob eine Behandlung erfolgreich war oder eben nicht, ist der Läusekamm eine große Unterstützung. Da sich die meisten Läuse- und Nissenkämme optimal reinigen lassen, sind die Kämme kein Einwegprodukt, sondern eine Anschaffung fürs Leben. Das Läusekamm kaufen ist also sicherlich keine schlechte Idee, falls Familienmitglieder von den kleinen Krabblern befallen werden.  
Erfahren Sie hier mehr über den Lausinator Läusekamm, welcher in seiner Form und Ausstattung derzeit auf dem deutschen Markt einzigartig ist.