Was ist ein Läusekamm?

 

KopflausEin Läusekamm ist ein wichtiges Mittel bei fast jeder Behandlung von Kopfläusen. Er wird benutzt, um die Läuse aus dem Haar herauszukämmen. Demnach ist er ein Mittel zur Behandlung, sofern regelmäßig über etwa 2 Wochen ausgekämmt wird, aber gleichzeitig auch ein Mittel zur Früherkennung und Erfolgskontrolle. Hat man ein Läusemittel ausprobiert, kann man durch das Auskämmen erkennen, ob die Behandlung tatsächlich gelungen ist. Außerdem ist das Kämmen mit einem solchen Kamm fester Bestandteil der meisten Behandlungsmethoden, die die Läuse zunächst bewegungsunfähig machen oder abtöten. Anschließend muss fast immer mit einem Läusekamm der Restbestand an toten Läusen und Nissen ausgekämmt werden.

Ein guter und dafür hervorragend geeigneter Kamm hat so enge Zinken, dass er auch die Läuse im Larvenstadium erwischt. Das bedeutet, der Zinkenabstand darf nicht größer als 0,2 Millimeter sein. Ein heller Läusekamm ist sinnvoll, da so die Läuse gut zu erkennen sind. Gängige Materialien sind Kunststoff oder Stahl.

 

Wie wird ein Läusekamm verwendet?

 

Der Läusekamm wird verwendet, um die Läuse aus den Haaren auszukämmen. Das gelingt durch einen besonders geringen Abstand zwischen den Zinken. Man beginnt so nah wie möglich an der Kopfhaut und kämmt Strähne für Strähne durch. Am besten kann man dies in nassem Zustand der Haare durchführen. Um das Durchkämmen zu erleichtern, kann man vorher eine Haarspülung benutzen, die das Haar weich und leicht kämmbar macht.

Das Nutzen eines Läusekamms kann auch die einzige Maßnahme gegen Läuse sein (genannt: Bug Busting Methode), allerdings sind die Erfolgsquoten hier nicht so hoch wie bei der Nutzung eines chemischen oder physisch wirkenden Läusemittels. Die Läuse werden dann täglich immer wieder ausgekämmt, so lange, bis keine Läuse mehr zu finden sind. Das ermöglicht das Beseitigen aller erwachsenen Läuse, sodass keine neuen Eier mehr gelegt werden können.

Nicht zu verwechseln ist der Läusekamm mit einem Nissenkamm, der speziell die Eier der Läuse entfernen kann.1 Ein solcher Kamm sollte ebenfalls fester Bestandteil einer effektiven Lausbekämpfung sein.

 

Über diese Eigenschaften sollte ein Läusekamm verfügen:

 

 Jetzt den Banner anklicken und den Lausinator kaufen auf Amazon.de:

 

Lausinator feuchtes auskaemmen

 

1 http://www.pediculosis-gesellschaft.de/html/kamme.html

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen