Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere

Wirkung der Linicin® Lotion

 

Die Linicin® Lotion wirkt gegen Läuse und Nissen und wird als Lotion in das Haar gegeben. Es handelt sich um einen Wirkstoff mit Dimeticonen, das bedeutet, das Mittel wirkt rein physikalisch und enthält keine Insektizide. Es ist nicht giftig und wirkt mechanisch, indem es die kleinen Atemöffnungen der Läuse verschließt und sie dadurch abtötet. Auch die Nissen werden ausgetrocknet und können sich nicht weiter entwickeln. Die Menge von 100 ml reicht genau für die nötigen zwei Anwendungen. Es ist ebenfalls ein Läusekamm enthalten und die Flasche verfügt über einen speziellen Applikator-Kopf, der das Auftragen erleichtert.

Linicin® Lotion ist farb- und geruchlos und kann auch schon bei Kleinkindern ab 6 Monaten verwendet werden. Innerhalb von 15 Minuten ist die Behandlung bereits abgeschlossen.

Linicin® Lotion verursacht kaum Nebenwirkungen. Wie bei allen kosmetischen oder medizinischen Produkten kann es jedoch zu einer Überreaktion der Haut kommen, die sich dann evtl. durch Jucken, Brennen oder Ausschlag bemerkbar macht. In diesem Fall sollte die Behandlung abgebrochen werden.

Die Bewertungen anderer Nutzer sind allesamt positiv und betonen die schonende und einfache Wirkungsweise. Das Mittel ist für ca. 12 € in der Apotheke zu bekommen.

 

Anwendung der Linicin® Lotion

 

Insgesamt muss die Linicin® Lotion gegen Läuse zwei mal angewendet werden. Die Lotion wird auf trockenem Haar benutzt. Dafür wird sie gründlich auf Haaren und Kopfhaut verteilt, sodass die Linicin® Lotion überall wirken kann. Die Einwirkzeit beträgt 15 Minuten, in dieser Zeit sterben die Läuse und die Nissen werden in ihrer Entstehung gehemmt, sodass auch diese absterben. Nun muss die Lotion mit einem Shampoo ausgewaschen werden, eventuell auch mehrmals, da sonst der Eindruck von fettigem Haar entstehen kann. Zuletzt kann eine Haarspülung verwendet werden, um das nun folgende Auskämmen zu erleichtern. Dafür wird mit dem Läuse- und Nissenkamm Strähne für Strähne durchkämmt, um die toten Läuse und Nissen zu entfernen.

Nach 9 bis 10 Tagen sollte die gesamte Behandlung mit Linicin® Lotion wiederholt werden.1

 

 

 

Informationen im Überblick:

 

lexikon kosten100 ml, ca. 12,00 €

 

lexikon negativzweite Behandlung zwingend notwenidg

wirkt rein mechanisch und enthält keine Insektizide

lexikon positivkann bereits bei Kindern ab 6 Monaten angwendet werden

schnelle Einwirkzeit

 

1 http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Linicin-Lotion-AB3264.html