Läuseshampoo

Läuseshampoos sind eigens gegen Läuse einsetzbare Haarshampoos. Sie bekämpfen Kopfläuse durch verschiedene Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Dimeticon, Permethrin oder Nim-Extrakt. Die meisten Läuseshampoos gelten als Insektizide. Diese werden in physikalisch und synthetisch wirkende Mittel klassifiziert. Synthetische Substanzen können eine allergische Reaktion hervorrufen, wirken aber effizient, indem sie die Nerven der Läuse angreifen. Läuseshampoos mit physikalischer Wirkung verschließen die Atemöffnungen der Kopfläuse. Da die Atemöffnungen (14 Stück hat eine Laus) verschlossen sind, kann die Laus keine Luft mehr bekommen und stirbt. Läuseshampoos mit physikalischer Wirkung gelten als verträglicher für die Kopfhaut.


Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Läuseshampoos mit den oben genannten Wirkweisen und weiteren auf dem Markt. Da fällt die Wahl des richtigen Shampoos gegen Kopfläuse nicht einfach. Wir haben Ihnen daher eine Tabelle mit einigen der gängigsten Läuseshampoos zusammengestellt. Diese zeigt auf welche Inhaltsstoffe in den einzelnen Läuseshampoos enthalten sind, wie groß der Packungsinhalt ist und eine ungefähre Preisangabe. Da jeder unterschiedliche Kriterien an ein Läuseshampoo stellt, haben wir zudem mit aufgenommen, ob die Einwirkzeit kürzer als 10 Minuten ist, ob es nur eine einmalige Anwendung bedarf und ob das Läuseshampoo auch für Schwangere zugelassen ist.

 

Läuseshampoos im Vergleich

 

 
Hedrin Once Liquid Gel

Hedrin
once Spray Gel
  

Mosquito
Med Läuseshampoo 10
  
Dimet 20 Lösung
  

Nyda
Pumpspray
  

Nyda Plus Lösung
  

Rausch
Laus-Stopp
  

Linicitn
Lotion 15 min
  

Infecto Pedicul
Lösung
  


Licener
Shampoo gegen Kopfläuse
  

Goldgeist
Forte Lösung
  
Jacutin
Pedicul Spray
  

Jacutin
Pedicul Fluid
  

 SOS
Läuse-Shampoo
  

Etopril
Lösung gegen Läuse
  

Wirkstoff
  

Dimeticon
  

Dimeticon
  

Paraffin
  

Dodecan-1-ol, Dimeticon
  

Jojobawachs, flüssiges, Dimeticon, niedrigviskos,
Triglyceride, mittelkettige, Dimeticon

  Jojobawachs, flüssiges, Dimeticon, niedrigviskos,
  Triglyceride, mittelkettige, Dimeticon
  

Dimeticon
  

Permethrin
  

Nim-Extrakt
  

Pyrethrine, Pyrethrumblüten-Extrakt
  

Allethrin I, Piperonylbutoxid
  

Dimeticon
  
 
Dimeticon
  
 

Hilfsstoff

Silica silylat, Nerolidol,
Dimeticon PEG/PPG

Silica silylat, Nerolidol,
Dimeticon PEG/PPG

Parfüm, Antischaumemulsion

Isopropanol, Parfümöl

Boabo-Öl,
1-~kp~k-Menthen-8-ol

Mandelöl, nativ, Aprikosenkernöl,
~cDL~c-\a63-Tocopherol acetat

Isopropanol, Wasser, gereinigtes,
Natriumdihydrogenphosphat-2-Wasser, Propylenglycol, Ethanol 96% (V/V)

Benzylalkohol, Cocamidopropyl betain, Glycerol
laurat, Benzoesäure, Dioctylether, Hexandisäuredimethylester,
Pentandisäuredimethylester, Dodecan-1-ol, Lauryl glucosid, Polyglyceryl-3
caprat, Wasser, gereinigtes, Sorbinsäure, Glycerol

Piperonylbutoxid, Isopropanol, Chinolingelb,
2-(2-Hydroxyethoxy)ethanol, Natrium laureth sulfat, Polyoxyethylen
(6)-caprylsäure/caprinsäureglycerid, Geruchskorrigens, Chlorocresol, C13-14
Isoparaffin, Phosphorsäure zur pH-Wert-Einstellung, Wasser, gereinigtes

Isobutan, Butan, Propan, Isododecan

Wasser, Natriumlaurethsulfat, Cocamidopropylbetain,
Cocos-Nucifera-Öl, Cocamid MEA, Tocopherylacetat, Methylchloroisothiazolinon,
Methylisothiazolinon, Zitronensäure

Decamethylcyclopentasiloxan
     

Packungsgröße
  

100 ml
  

60 ml
  

200 ml
  

100 ml
  

2x 50 ml
  

100 ml
  

125 ml
  

100 ml
  

100 ml
  

100 ml
  

250 ml
  

90 g
  

100 ml
  

100 ml
  

100 ml
  
Preis (€)
14

10

10

20

18

18

12

10

8

14

15

10

12

8

15

Einwirkzeit unter 10 Minuten

   
ja
  
   
ja (express)
  
     
ja
  
   
ja
  
   


Einmalige Anwendung

                 
ja
 
ja
     

Empfehlung für Schwangere laut Gebrauchsanleitung
  

ja
  

ja
  
     
ja (express)
  
     
ja nach Absprache mit dem Arzt
  

ja
  
       

 

Tipp

Achten Sie bei der Wahl darauf, dass das Läuseshampoo Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Ob eine einmalige Anwendung für Sie wichtig ist oder ein schonender Wirkstoff liegt ganz bei Ihnen. Beachten Sie jedoch bei jedem Läuseshampoo die korrekte Anwendung laut Packungsbeilage.


Zusätzlich zum Läuseshampoo sollten Sie sich auch einen Läusekamm zulegen. Denn hiermit können die Läuse in feuchtem Haar noch effizienter ausgekämmt werden. Die Methode des feuchten Auskämmens mittels Läusekamm ist auch eine schonende Alternative gegenüber Läuseshampoos für Schwangere.


Bemerken Sie während der Anwendung ungewöhnliche Reaktionen, wie Rötungen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.